Haben Sie sich beim Thema Binnenmarktrelevanz bereits gefragt, wie Sie grenzüberschreitend neue Lieferanten, am besten regional in Ihrer Nähe, identifizieren und gewinnen können? Der kostenfreie Online-Workshop am 3.3.2021 (BE, NL, DE) bietet Ihnen viel Gelegenheit, um den Markt in Ihrer Drei-Länder-Region zu erkunden, neue Netzwerke zu erschließen und Informationen auszutauschen. Profitieren Sie von der Expertise der Vergaberechtsexperten vor Ort. Stellen Sie Ihre Fragen und erhalten kostenfrei Antworten zur grenzüberschreitenden Beschaffung.

Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. lädt herzlich ein zum

2. Online-Workshop Open Public Procurement 4 Europe – PubProc4EU!

Termin: 3. März 2021, 09:30 – 13:30 Uhr

Ort: Online-Event

Anmeldung: Bitte senden Sie eine E-Mail mit Namen, Firmennamen und Mailadresse an bme.international@bme.de

Sprache: Der Workshop wird in englischer Sprache durchgeführt – mit Simultanübersetzung für Deutsch und Niederländisch/Flämisch

Teilnehmende Länder: Niederlande/Belgien/Deutschland

Akteure vor Ort:

  • -Lieferanten, insbesondere Startups und KMUs
  • -Beschaffungsverantwortliche aus dem öffentlichen Sektor
  • -Vergaberechtsexperten
  • -Vertreter der Binnenmarktdirektion der EU Kommission

Veranstalter des Workshops ist der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) und unser Auftraggeber ist die Europäische Kommission.

Ihre Kontaktperson im BME ist Frau Marlene Grauer, International Project Manager BME, marlene.grauer@bme.de

Die Teilnahme an dem Workshop ist kostenfrei!

Alle Infos zum Programmablauf finden Sie hier: https://www.bme.de/pubproc4eu/

Informationen

Weiterempfehlen