Auch dieses Jahr veranstaltet die BME Region Aachen wieder einen Vortrag zu wichtigen einkaufsrelevanten Rechtsfragen. Im ersten Teil werden insbesondere Fragen behandelt, die in der Praxis beim Abschluss von Verträgen immer wieder auftreten. Der zweite Teil befasst sich mit aktueller Rechtsprechung, insbesondere aus dem letzten Jahr. Auch wird ein kurzer Einblick auf einkäuferrelevante Gesetzesvorhaben gewährt.

Die Referentin, Angelika Schaeuffelen, ist Rechtsanwältin in Frankfurt und schwerpunktmäßig in der rechtlichen Beratung von Mittelstands- und Großunternehmern tätig. Sie ist außerdem Kommunikationstrainerin, Wirtschaftsmediatorin und Autorin zahlreicher Fachbeiträge. Als Seminarreferentin für Vertrags- und Baurecht vermittelt Angelika Schaeuffelen Einkäufern seit vielen Jahren juristisches Know-how.

Teil 1:

1. Abweichungen von der Bestellung in der Auftragsbestätigung - Vertrag zustande gekommen?

2. Vertragsabschlussklauselen in Rahmenverträgen.

3. Was gilt bei sich widersprechenden Ein- und Verkaufsbedingungen?

4. Die Bedeutung des "Schweigens" im kaufmännischen Rechtsverkehr

5. Das kaufmännische Bestätigungsschreiben

6. Rechtliche Bedeutung des Verhandlungsprotokolls

7. Geltendes Recht bei internationalen Verträgen

8. Checkliste zum Vertragsabschluss

9. Aktuelle Rechtsprechung zum Vertragsabschluss


Teil 2:

1. Aktuelle Rechtsprechdung des Bundesgerichtshofs zum AGB-Recht / Vertragsstrafe

2. Aktuelle Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zur Gewährleistung

3. Aktuelle Urteile zu Telefax und Email

4. Was plant der Gesetzgeber

Informationen

Weiterempfehlen